C.O. liquid earth
Premiumwein
von H.O. Spanier

02/01/2015

Consulting

H.O. Spanier, einer der besten deutschen Rieslingwinzer, kam auf uns zu, um seinem trockenen Premiumwein, dem C.O., einen neuen Namen und eine neue Flaschenausstattung zu verpassen.

C.O. ist nicht etwa nur ein weiterer Wein, der sich über seinen Preis profilieren will, C.O. ist H.O.s Philosophie auf den Punkt gebracht: Er kommt von den ältesten, bis zu 60jährigen Rebstöcken des Weinguts, die ausgewählt, besonders ausgedünnt und nochmals selektioniert wurden. Nach dem Ausbau im großen, gebrauchten Holzfass kommt erst mit mindestens 5 Jahren Reife in den Verkauf.

Bald wurde klar, dass C.O. als eingeführter Markenname kaum zu ersetzen ist. Der Zusatz „liquid earth“ verdeutlicht hingegen das Konzept eines im Riesling schmeckbar gewordenen Gesteins.

Design

C.O. ist ein „dunkler“ Wein: Aromen, Herkunft, Vinifkation - alles liegt im Dunkeln. Er reift dann noch im Keller von Battenfeld-Spanier, wenn andere Top-Weine längst ausgetrunken sind. Mal beeindruckt er mit üppigen, kräutrigen Aromen, dann ist er wieder vornehm, zurückhaltend, distinuguiert. Daran orientiert sich die Gestaltung, die wesentliche Elemente des Corporate Designs von Battenfeld-Spanier aufgreift und in einen dunklen Monolithen gegossen hat. Unterschiedliche Facetten schwarzer Farbe und Folie, matte und glänzende Flächen und Linien wechseln sich hier ab, schaffen Wertigkeit und Eleganz.

Die beiden letzten Stellen des Jahrgangs werden in römischen Ziffern abgebildet: Dies ergänzt das Kürzel C.O. und unterstreicht den Sammelwert und die Zeitlosigkeit dieses raren Weins.

Public
Relations

Konzeption und Begleitung einer Verkostungsreihe 2015

Kommunikation an die Fachpresse