„Nachhaltigkeit
in der Kommunikation“
Vortrag für die FH Bingen

26/05/2015

Vergangenen Donnerstag (21. Mai) referierte Medienagent Christoph Ziegler zusammen mit Georg Forster im Prinz zu Salm-Dalberg'schen Weingut im Rahmen des Nachhaltigkeitsworkshops der FH Bingen.

 

Das Thema „Nachhaltigkeit in der Kommunikation“ bot uns zunächst zwei grundsätzliche Interpretationsmöglichkeiten. Zum einen im Bezug auf die Thematik „Nachhaltigkeit“, zum anderen auf die „nachhaltige“ Beständigkeit von individuell passenden Kommunikationskonzepten.

 

Das Weingut Forster, für das wir 2014 ein gänzlich neues, sehr mutiges und eigenständiges Kommunikationskonzept erarbeiten durften, galt hierfür als von der Fachhochschule ausgewähltes Musterbeispiel beider Aspekte. Auch unter der Berücksichtigung einer geeigneten Zielgruppendarstellung, die gerade auf dem Themenfeld der Nachhaltigkeit wachsenden Trends folgt.

 

Die Fachhochschule konzipiert im Rahmen des steigenden Nachhaltigkeitsdenken auf Anbieter- und Nachfragerseite einen „Umweltrechner“. Er soll Weingütern über die Eingabe geeigneter Kennzahlen die Möglichkeit bieten, interne Arbeitsprozesse zu optimieren.

 

Immer wieder schön, wenn unsere Konzepte Anklang finden und unser Rat gefragt wird!

 

 

Projekt Weingut Forster betrachten