Agenten-Kunden glänzen beim deutschen Spätburgunder Preis

Das sind ja mal Nachrichten!

 

Wir freuen uns sehr, dass gleich fünf unserer Weinguts-Kunden beim diesjährigen Spätburgunder Preis, der vom Portal best-of-wine (Mario Scheuermann) und dem Magazin falstaff ausgerichtet wird, unter den Regionalsiegern vertreten sind.

 

In Franken konnten die spannenden Burgunder von Benedikt Baltes (Weingut Stadt Klingenberg) sowohl Platz 1 (2010 Schlossberg GG), als auch Platz 2 (2010 Klingenberger "R") belegen.

 

An der Nahe entschied sich die Jury für gleich zwei Weine von Johannes Sinß: auf Platz 2 sein 2009 Rosenberg R und auf Platz 5 der 2009 Pinot Noir.

 

In der Pfalz wurden die Rotweinspezialisten Andy und Steffen Rings für ihr gemeinsames Pinot-Projekt GottesBerg mit Thomas Pfaffmann ausgezeichnet. Auf Platz 10 schaffte es Stefan Meyer mit seinem 2010 Pinot Noir R.

 

Und einen schönen dritten Platz machte der Würrtemberger Wolf-Peter Leiss mit dem Spätburgunder 2009 Dezberg.

 

Wer schön kommuniziert, macht eben auch guten Wein - Qualität auf allen Ebenen. Herzlichen Glückwunsch!

 

FALSTAFF
WWW.WEINGUT-KLINGENBERG.DE
WWW.WEINGUT-SINSS.DE
WWW.WEINGUT-RINGS.DE
WWW.MEYER-RHODT.DE
WWW.WEINGUT-LEISS.DE

STADT KLINGENBERG
WEINGUT
IN CHURFRANKEN