Falstaff nominiert „Crossmosel" als Newcomer des Jahres

„Nominiert in der Kategorie »Newcomer des Jahres 2013«: LÉA LINSTER und MAXIMILIAN VON KUNOW, Weingut von Hövel, Konz – Die Mosel verbindet das deutsche und das luxemburgische Anbaugebiet und führt seine Bewohner sanft zusammen. Kein Wunder, dass es bereits das zweite Projekt der beiden Genussmenschen ist: Aus der Freundschaft von Sterneköchin Léa Linster, selbst Hobbywinzerin, die liebevoll zu ihren Reben spricht, und Max von Kunow (Weingut von Hövel) entstand das Weinprojekt Crossmosel. Der Oberemmeler Riesling heißt LMEAAX – zusammengesetzt aus den Vornamen der beiden, wie Léa Linster erzählt.“

 

FALSTAFF
CROSSMOSEL
LÉA LINSTER
WEINGUT VON HÖVEL