Zu Gast auf der Vinexpo in Bordeaux

Christoph Ziegler war zusammen mit dem Fotografen Andreas Durst in Bordeaux, wo die Vinexpo stattfand. Die weltweit bedeutendste Weinmesse versprach auf die Eindrücke, die wir uns im März auf der ProWein geholt hatten, noch eines daraufzusetzen. Wie so oft kommt es doch immer anders, als erwartet: Die Messe selbst ist von ihren Ausmaßen her deutlich größer, als die ProWein, aber bei weitem nicht so belebt. Das hektische Treiben der ProWein wich hier eher dem südländischen Laissez-faire. Beeindruckend fanden wir den Hubschrauber Landeplatz direkt vor dem Haupteingang. Das hatte was von VIP.

 

Ansonsten waren es die Rahmenveranstaltungen, die uns begeisterten. Allen voran eine Poolparty der „Douro Boys“ aus Portugal. 11 Winzer, 150 Gäste, je ein paar Douro-Boys-Flip-Flops, ein Top-Caterer für das Barbecue, ein DJ und ein Pool: Das sind die Zutaten für eine geniale PR Veranstaltung. Kompliment an Wine & Partners aus Wien!

 

Auf einer der pompösen Verkostungen, die außerhalb des Messegeländes stattfanden, trafen wir altbekannte Gesichter. Philipp Wittmann, Steffen Christmann, H.O. Spanier und Hansjörg Rebholz waren als Mitglieder von Nicola Jolys Biodyn-Vereinigung „La Renaissance des Appellations“ mit ihren Weinen vertreten. Ein echter Höhepunkt: Noch nie haben wir so viele ausgefallene, internationale Weine und Weinmacher an einem Ort getroffen.

 

WWW.DOUROBOYS.COM