Max Ferd. Richter

Die Familie Richter aus Mülheim an der Mosel kann auf eine rund 340jährige Tradition als Weingut und Weinhandelshaus zurückblicken. In den Archiven des Kontors findet man eine lückenlose Dokumentation der Etiketten, die bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückreichen. In dieser Kontinuität ist das sicherlich einmalig an der Mosel!

 

Die aktuelle Flaschenausstattung der Gutsabfüllungen orientierte sich zwar grob noch an der Vorlage aus dem 19. Jahrhundert, war aber durch Anpassungen der Proportionen und Farben mittlerweile in seiner Gesamtwirkung beeinträchtigt. 

Auf Basis der historischen Elisenberger- und Juffer-Etiketten überarbeiteten wir Form, Farbgebung und Typographie - vollzogen also quasi einen Rückbau, ergänzt um zeitgemäßen Anleihen und mikrografische Anpassung der Illustrationen.

Damit einher ging eine Umstellung auf wertiges Naturpapier für den SK-Druck.