Weingut Schmidt

Das ist schon mehr als Pionierarbeit, die die Schmidts am bayerischen Bodensee leisten. Auf den meist sandigen, von Schotter durchzogenen Böden der Region, die zum Anbaugebiet Württemberg zählt, stehen nicht allzu viele Reben. Maximilian und Sebastian arbeiten konsequent daran, den Traum ihrer Eltern weiterzuentwickeln. Gästezimmer und das „Rädle“ im 300-jährigen Bauernhaus sowie eine Destille gehören ebenfalls zum Unternehmen. Hier galt es also, komplizierte Umstände (wo liegt das überhaupt?) und verschiedene Geschäftsbereiche klar zu kommunizieren.

Wir haben hier bewusst mit der Geschichte der Region gespielt. Und mit den kuriosen Grenzverläufen und weinbaurechtlichen Zuordnungen. Aufgegriffen wurden ein leicht abgewandeltes bodenseeklares Blau und das typisch bayerische Rautenmuster.

Neben den Weinetiketten haben wir auch das komplette Sortiment an Destillaten für die Schmidts neu gestaltet. Auf der schweren braunen Apothekerflasche im Retrodesign wirken die eleganten Etiketten mit dezenter Veredlung und ausgefallener, aber ruhiger Typographie im Stil der späten zwanziger Jahre noch schöner.

Die Fullscreen-Webseite stellt in schönen Motiven die Familie und die wunderschöne Landschaft rund um das Weingut der Schmidts dar. Alle Geschäftsbereiche präsentieren sich gleichberechtigt prominent in der Navigation. Was hier klar wird: 
Die Familie Schmidt sind ganz großartige Gastgeber, die mit den besten Produkten der Region verwöhnen und in deren Häuschen man ganz wunderbar wohnen kann. Im Bereich Weingut liegt der Fokus ganz deutlich auf der Betriebsübergabe an die beiden Söhne und der wichtigen Rolle, die deren Eltern nach wie vor spielen.

 

WWW.SCHMIDT-AM-BODENSEE.DE